Aava vom Harlingerland

WT: 07.03.2020

Gesundheit:
- HD-A1 (frei)
- ED-0 (frei)
- LÜW-0 (frei)
- DCM N/N (frei)
- LEP N/N (frei)
- HUU (Hyperurikosurie) N/N (frei)
- MH (Maligne Hyperthermie) N/N (frei)
- Faktor VII Defizienz N/N (frei)
- Patellaluxation PL-0
- frei von erblichen Augenkrankheiten (2021) 

- Farbe: A-Lokus (Aw/Aw) - K-Lokus (Kb/Kb)

Prüfungen:
- Zuchtzulassung bestanden (02.09.2021)
- Ausdauerprüfung bestanden (07.11.2021)

Ausstellungen:
- Ostfrieslandjugendsieger
- Ruhrauenjugendsieger
- Deutscher Jugendchampion (VDH)

- PSK-Klubjugendsieger

- CACIB

 

Aava ist aus dem A-Wurf im Jahr 2020 bei uns geblieben und wurde fester Bestandteil unseres Rudels. Am Anfang recht schüchtern, musste ihr Entdeckergeist gefördert werden, das gelang so gut, dass sie heute völlig unvoreingenommen an alle neuen Sachen geht und auf eigene Faust erkundet. Aava liebt es mit Mutter Momo und Onkel Henry zu spielen und zu toben. Da Momo weniger oft Lust darauf hat, nimmt Henry die Einladungen zum Spiel gerne auf. So kann man sagen, dass Aava das Bindeglied zwischen Momo und Henry geworden ist.
Der schwarze Schnauzer ist sehr verschmust, genießt jeden Körperkontakt und kann von 0 auf 100 hochschalten. Sie bewacht mit großem Elan unser Haus und Grundstück, ist aber dennoch recht freundlich.
Wir freuen uns, dass Aava sich zur nächste Zuchthündin im Harlingerland entwickelt hat und konnte bereits ihre hervorragenden Mutterqualitäten in unserem C-Wurf beweisen.

Ich misstraue Menschen, die Hunde nicht mögen. Aber ich traue jedem Hund, wenn er einen Menschen nicht mag.

- Bill Murray - 

Ich fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

- Doris Day -

Was Gott dem Menschen, ist der Mensch dem Hunde.

- Frank Wedekind -