30.05.2021

Jede Welpenzeit beim Züchter geht einmal zu Ende. Und an diesem Wochenende war es dann so weit.... die B-Racker wurden in die weite Welt entlassen.
Mit einem tränenden und einem lachenden Auge wurden alle Harlinger bei sonnigem Wetter ihren neuen Familien 'übergeben'.
Wir schauen zurück auf eine spannenden, schöne und vor allem intensive Zeit. (... und Bernd hat wieder Kraken geklöppelt) :)
Die Rückmeldungen, dass Alle gut zu Hause angekommen sind, beruhigen ungemein und wir versuchen wieder den Alltag im Harlingerland aufkommen zu lassen.
Liebe B's, die Zeit mit Euch war der Hammer, wir wissen dass ihr richtige Schnauzer seid, nun kommt die Zeit, dass ihr es den Anderen auch zeigt :) Wir freuen uns auf ein Wiedersehen....

Ein ganz besonderer Dank geht an....

An Dine und Tanja, die Frauchen von Argos vom Harlingerland. Wir waren schlichtweg gerührt und sprachlos, dass die Beiden als "Willkommensgeschenk" in der Harlingerfamilie für jeden Welpen aus dem B-Wurf ein EM-Zeckenhalsband angefertigt haben. Jedes Halsband ist nicht nur in der jeweiligen Farbe des B-Rackers, sondern wurden alle Halsbänder liebevoll mit Namen versehen. Dazu erhielt jeder einen Brief.... einfach toll und daher wollen wir besonders betonen, wie sehr uns das freut und uns gerührt hat. 
Dine und Tanja, vielen, vielen, lieben Dank, der Wahnsinn! :)

Und ein Dank an die Nichte von Butz'  Familie. So bekamen wir individuelle Schlüsselanhänger passend in Welpenfarbe. Was ein schöne und tolle Idee...
(hier sei ein weniger Schleichw...... gemacht) KLICK :)

25.05.2021

Heute begann das große Rollen, und zwar das Autofahren. In kleinen Zweierteams in der Box im Auto ging es kurze Runden auf die Straße. Die B's haben bewiesen, dass das kein Problem für sie ist, jedoch eher dass der Sichtkontakt zu den Menschen ein wenig beschränkt ist. :)
Somit Prüfung bestanden, also kann es bald 'on the Road' gehen.

24.05.2021

Heute stand der letzte 'offizielle' Termin an. Nachdem gestern die Tierärztin da war, kam heute die Zuchtwartin des PSK zu uns um die Welpen, die Rudelhunde und natürlich die Zuchtstätte zu kontrollieren.
Die Racker aus dem B-Wurf ließen sich wieder komplett untersuchen und anschließend wurde der Wurfbericht komplettiert. Nun sind alle 'formalen' Sachen erledigt, und man weiß wieder warum es Papierzucht heißt :)
Aber das ist gut so, denn somit ist sichergestellt, dass alles seine Ordnung und Richtigkeit hat.
Die letzten wenige Tage bis zum Auszug gehören jetzt ganz dem Rudel. Wehmut schleicht sich langsam ein...

23.05.2021

Die letzte Woche im Harlingerland ist angebrochen. Klingt etwas unwirklich, ist aber wirklich so. 
Heute sind die B-Welpen schon acht Wochen alt und das heißt: Tierarztbesuch bei uns!
Dankenswerterweise kam die Tierärztin zu uns nach Hause, um die Racker vor Ort nacheinander zu Chippen und zu Impfen.
Außerdem wurden sie gewogen (ein paar Welpen haben die 5 kg-Marke geknackt) und auf Herz und Nieren gecheckt
Die Auszeichnung für die/ den coolste/n Schnauzer/in geht an: Betty! Zwar waren alle Harlinger wacker und haben sich gut geschlagen, aber Frau Rot hat nicht eine Miene verzogen... ;)
Glücklichweise wurde intensiv mit den Kindern getobt, dann im Welpenbett gemeinsam gekuschelt und gedummelt. :)
Und... zum letzten Mal in diesem Wurf, riefen wir zum Einzelshooting. :( 

Bono

Bart

Blomma

Betty

Biggs

Bismark

Butz

Beppo

19.05.2021

Das lange Warten hat nun endlich ein Ende. :)

Wenn aus Farben Namen werden... seit heute steht fest, welche Namen die B-Harlinger tragen werden. Viele Diskussionen wurden geführt, Ideen eingebracht, gefiltert und dann genau hingeschaut, welcher Name denn wohl zu welchem Welpen passen wird.

Aus einem doch sehr allgemeinen Frau / Herr 'Farbe' werden endlich Namen und die Sicht auf die Racker verändert sich dadurch doch schon ein sehr, und das ist nicht nur gut so, sondern auch total schön. :)  Wir präsentieren...

Bono

lateinisch: der Gute

Bart

aramäisch: Sohn des Verwegenen / Unerschrockenen

Blomma

schwedisch: Blume

Betty

hebräisch (von Elisabeth): Gott ist Fülle

Biggs

jamaikanisch: großes Herz

Bismark

afrikanisch / hebräisch: Überbringer, erfreulicher Nachrichten

Butz

schweizerisch (von Burkhard): Der im Schutze Starke

Beppo

italienisch: Gott möge vermehren / Freund von Momo 

16.05.2021

Heute war es soweit. Pünktlich zum 7-wöchigen Jubiläum haben alle B-Welpen ihren Vater und sogar ihren Cousin kennenlernen dürfen. Uno (Papa) und Hawk (Cousin) waren zu Besuch um sich ein Bild der kleinen Harlinger zu machen.
Es war nicht nur schön zu sehen, dass Momo und Aava wirklich überhaupt kein Problem mit den Besuchern hatten, sondern vielmehr wie alle vier Schnauzer miteinander agierten. Und das inmitten der Welpen...
Danke an Uno mit Claudia für diese Möglichkeit.
Anschließend war es Zeit für das Einzelshooting. Diese Woche wird spannend bleiben, soviel sei vorweggenommen. :)

Herr Grün

Herr Azur

Frau Gelb

Frau Rot

Herr Silber

Herr Braun

Herr Lila

Herr Blau

15.05.2021

Wieder war der Wettergott nicht ganz so hold und hat typisches, ostfriesisches Wechselwetter gebracht. Bewölkt, regnerisch und sonnig im Wechsel, allerdings mal ohne den typischen Wind. Aber unsere Harlinger sind nicht nur sturmfest und erdverwachsen (à la Niedersachsen), sondern auch regenfest... Die meisten Welpen haben längst die 4 kg-Marke an Gewicht überschritten, nur wenige folgen noch diesem Beispiel.
Noch ahnen die B's nicht, was sie morgen erwarten wird, aber soviel sei gesagt, es wird ein toller und spannender Tag... auch für Momo und Aava. Gemeint ist nicht das 7-wöchige Jubiläum ;)

10.05.2021

Heute war ein ganz besonderer Tag, denn die B-Harlinger durften auf den Trimmtisch und haben ihre erste Frisur erhalten. Danke an Denisa.... wir fanden, dass die Racker das wirklich hervorragend gemeistert haben.
Außerdem waren die Welpen den ganzen Tag draußen und wurden mit Baulärm aus der Nachbarschaft und dem Rasenmäher sozialisiert / bekannt gemacht. ;)
Ein schöner lauer Tag geht zu Ende...

09.05.2021

Es ist mal wieder Sonntag, und damit Jubiläum! :)
Sechs Wochen wir der B-Wurf heute alt...
Die letzten Tage waren ereignisreich, endlich sind neue Spielgeräte hinzugekommen, Mama Momo füttert die Welpen mittlerweile mit 'ihrem' Futter und alle Harlinger wiegen zwischen 3 und 4 kg.
Das Fotoshooting fand heute draußen statt, denn das Wetter war herrlich warm und wenig windig. Das Objektiv der Kamera wurde mit den Nasen der Welpen markiert... das erklärt die hellen Stellen auf den Fotos. :)  Aber es ist wahnsinnig schön zu sehen, welche Entwicklung jedes Hundekind bis heute gemacht hat. Die B's machen einfach Spaß :)

Herr Grün

Herr Azur

Frau Gelb

Frau Rot

Herr Silber

Herr Braun

Herr Lila

Herr Blau

06.05.2021

Endlich!!! Endlich kam die Sonne mal richtig lange raus und ließ einen Hauch Frühling verlauten. Das haben wir genutzt um fast den ganzen Tag draußen zu sein.
Doch nicht nur die Welpen blühten dann auf, auch Mama Momo und Schwester Aava tanzten vor Freude. Es ging sogar soweit, dass die beiden 'erwachsenen' Schnauzer miteinander spielten (das ist mal selten). Doch die Erziehung der B's wurde nicht vernachlässigt.... Schön zu sehen, wie die Welpen dem Spiel der Großen zusahen und mitmachen wollten.
Alle Mahlzeiten wurden draußen serviert, Pansen und Fisch wurden im Nu vertilgt zum üblichen Fleisch....
Die Hälfte der kleinen Schnauzer hat die 3 kg-Marke geknackt.

05.05.2021

Irgendwie scheint es so, als ließe sich der Frühling in Ostfriesland nicht blicken, Regen, Wind und Kälte erinnern eher an November als an den Wonnemonat Mai. Daher kommen die Kleinen auch nur phasenweise in das typisch nordische Wetter, schließlich sind es ja robuste Hunde. :) Im Matsch und den Pfützen offenbaren die Welpen schon, dass es kein "Schmuddelwetter" gibt, so wird durch den Regen gerannt und stolziert als sei es das Normalste. Nur Auspowern, das können die B's sich draußen gerade nicht komplett, so wird der ganzeAuslauf umgebaut und auf links gedreht, dann gerangelt, gezankt, gejagt und gebellt, ehe man angekuschelt oder mal alleine wieder beginnt in den Schlafmodus zu wechseln. Bis zu nächsten Pause, dann heißt es wieder Eat, Move, Sleep, Repeat :)

02.05.2021

Unglaublich, dass die kleinen B's heute schon fünf Wochen alt werden. Und wie man unschwer erkennt, fordern die Racker mehr und mehr Aufmerksamkeit ein, so dass nicht ganz so häufig neue Bilder online gestellt werden können, wir versuchen uns aber für die kommende Woche zu bessern. :)
Alle nehmen weiterhin gut zu, Momo reicht ihre Milchbar den Welpen nur noch als Nachschluck und erfreut sich der wiedergewonnen Freiheit, ihre Nächte ohne die kleinen Harlinger zu verbringen. Aber dann überkommen sie dann doch die Muttergefühle, so dass sie mind. einmal nachts nach ihren Schützlingen schauen will und säugen lässt.
Der Hunger der Hundekinder ist fast nicht zu bändigen, seit kurzem steht, neben magerem Rindfleisch und dem Milchbrei, auch Truthahnmuskelfleisch auf der Karte um nach und nach ein wenig Abwechslung zu bieten. Diese Woche wird die Speisekarte wieder erweitert....
Und obligatorisch stand, wie jeden Sonntag natürlich, das Einzelshooting auf dem Plan... aus Welpen werden Hunde. :)

Herr Grün

Herr Azur

Frau Gelb

Frau Rot

Herr Silber

Herr Braun

Herr Lila

Herr Blau

Hier folgt ein Best of..... *gggggäääääähhhhhhnnnnn* (Vorsicht, ansteckend!)

28.04.2021

So recht will der Frühling noch nicht im Harlingerland ankommen, auch wenn die Sonne scheint, macht der kühle Wind die Temperaturen wechselhaft. Die kleinen B's finden es beim Toben und Balgern gar nicht schlimm, aber beim Dösen in der Sonne wird doch ständig vom Schatten in die Sonne, und nach einer Zeit, genau andersrum gewechselt.
Mittlerweile haben Alle die 2 kg-Marke geknackt und werden täglich von kleinen Wonneproppen mehr zu kleinen Schnauzern. Neben Milchbrei mit Äpfeln gehört frisches Tartar zum Speiseplan, dieser wurde nun mit magerem und gewolften Rindfleisch erweitert, schließlich sind die Zähnchen nicht nur zum Zwicken da! :)

25.04.2021

Heute ist das vierwöchige Jubiläum der kleinen B's. Und das haben wir ausgiebig draussen 'gefeiert'. Nach Milchbrei und Tobeeinheiten an den Spielgeräten ging es in den Auslauf in die warme Sonne (glücklicherweise war der kalte Wind mal ausgeblieben). Onkel Henry möchten wir heute auch erwähnen, er bewacht den Auslauf von Außen und sorgt so für die sichere Abschirmung der Harlinger. :)
Alle haben ihr Gewicht verfünffacht, einer schon versiebenfacht, so kann es gehen. :)
Nach dem langen Außeneinsatz ging es wieder rein, sehr zum Leidwesen der Welpen dann direkt zum Einzelshooting. Die Bilder 'lesen' sich wie Daumenkino, denn fast jeder Racker schlief erschöpft während des Fotografierens ein. Dennoch haben wir tolle Schnappschüsse machen können.
Und satt von der abendlichen Fleischmahlzeit dummeln alle Harlinger friedlich vor sich hin. :)

Herr Grün

Herr Azur

Frau Gelb

Frau Rot

Herr Silber

Herr Braun

Herr Lila

Herr Blau

23./24.04.2021

Die 2 kg-Marke ist teilweise überschritten und die kleinen B's werden immer mobiler und fordern Kuschel- und Knabbereinheiten förmlich ein. Die Zähnchen schmerzen ab und an ein bisschen und so haben wir versucht den Fokus auf Spielsachen zu legen, die wir jetzt in den Auslauf gestellt haben. Angstfrei geht es aufs Wackelbrett und Treppchen, nur der Aufstieg zur Hängebrücke muss noch geübt werden.
Außerdem gab es für die Welpen das erste Mal Fleisch.... und zwar Tartar in Kugelform. Einmal schnuppern, kurz probieren und weg damit... am nächsten Tag waren es förmlich acht Schnappschildkröten. Aber es ist schön zu sehen, wie sie die Mahlzeiten wirklich genießen.
Mittlerweile ging es auch mal raus an die frische Luft. Der Welpenauslauf ist aufgebaut, wir warten nun noch auf wärmeres Wetter, damit die Ausflüge nach draußen ausgedehnt werden können.