21.12.2019: Beginn der Läufigkeit

Momo hat ein besonderes Geschenk zu Weihnachten parat, Madame hat sich bei viel Besinnlichkeit und Ruhe gedacht, dass der Zeitpunkt läufig zu werden, optimal ist.

27.12.2019

Da es der erste Wurf von Momo bei uns ist, und wir nicht genau wissen, wie die Läufigkeit bei ihr verläuft begannen wir heute mit dem Progesterontest… heute morgen nahm der Tierarzt zum ersten Mal Blut ab....

31.12.2019

Da die Wochenenden und Feiertage für Tierarztbesuche sehr ungünstig liegen, testeten wir heute erneut den Progesteronspiegel, nur langsam steigt er...

03.01.2020: Der Wert nähert sich

Der letzte Wert war sehr gering, so dass wir uns entschlossen haben die nächste Untersuchung erst im neuen Jahr zu machen.
Also sind wir heute erneut zum Tierarzt gefahren, der Wert steigt, Momo zeigt schon dem Duldungsreflex, aber der Wert ist noch nicht hoch genug... 

06.01.2020: Der Wert stieg sprungartig

Morgens erneut Blut gelassen, beim Telefonat am Abend mit dem Tierarzt dann die Überraschung, über das Wochenende war der Wert dermaßen gestiegen, dass wir noch heute zu Bo und seiner Familie aufbrechen werden, damit die Schnauzer Hochzeit halten können.

06.01.2020 & 07.01.2020 die Decktage

Schon beim Eintreffen bei Bo hatten die beiden Schnauzer Herzchen in den Augen. Nach ausgiebiger Schnüffel-, Spiel- und Toberunde kam es zum erfolgreichen Deckakt. Erfolgreich insofern als das Bo und Momo gemeinsam mehrere Minuten 'gehangen' haben.

National Geogrphic

06.01.2020 - 11.01.2020

In dieser Zeit wandert das Sperma in die Eileiter, in denen sich die reifen Eizellen befinden. Die Befruchtung, also das Eindringen des Spermiums in die Eizelle beträgt ca. 20 Minuten. Anschliessend wandern die befruchteten Eizellen in den Gebärmutterhals. Die Eizellen teilen sich nun stetig und entwickeln sich zur Morula (Maulbeerkeimen).

13.01.2020 - 20.01.2020

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocysten. ab diesem Stadium spricht man von Embryonen und diese wandern bis zum 14. Tag in die Gebärmutter und bereiten sich auf das 'Andocken' an den mütterlichen Kreislauf vor.

20.01.2020 - 24.01.2020

Erst liegen die Embryonen frei in der Gebärmutter, verteilen sich doch anschließend gleichmäßig in die beiden Gebärmutterhörner. Die Gehirnanlagen sind bereits vorhanden.

25.01.2020 - 26.01.2020

Jetzt nisten sich die Embryos in der Gebärmutter ein. Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel von Momo richten sich nun auf die veränderten Ansprüche ein. Sie schläft viel, ist sehr anhänglich, und hat ungeheuren Appetit.

27.02.2020 - 02.02.2020

Momos Zitzen beginnen langsam anzuschwellen. Bei den Embryonen beginnt die Bildung von Nervenbahnen und Rückenmark, auch die Organbildung beginnt nun. In dieser Zeit sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet.

31.01.2020: Ultraschalluntersuchung

In dieser Zeit ist der beste Punkt um eine Trächtigkeit via Ultraschall nachzuweisen. Daher sind wir heute zum Tierarzt gefahren. Momo hat ihr kleines Geheimnis geteilt, sie ist trächtig. Wir freuen uns auf eine hoffentlich schöne Trächtigkeit!

03.02.2020 -08.02.2020

Die Embryos sind nun wallnussgroß, erst entwickeln sich die Ohren, Augenhülle und Tasthaare. Beine, Pfoten und Zehen sind nun deutlich erkennbar. 

09.02.2020

Das ist nun das Ende der Embryonalphase. Früchte, die vorher abgestorben sind, werden bis zu dieser Zeit unauffällig resorbiert. Alle Organe sind in ihren Grundzügen angelegt und Kopf, Rumpf und die Gesichter sind erkennbar. Nun spricht man von Föten.

10.02.2020

Momo schläft viel, und sie liegt weniger auf dem Bauch, sondern vielmehr auf der Seite. Der Bauch wächst langsam aber stetig. Seit dem Ultraschall hat sich die Proteinzufuhr schon erhöht und steigt weiter. Das Geschlecht der Welpen wäre nun bestimmbar.

11.02.2020 - 16.02.2020

Die Fruchtampullen in der Gebärmutter wachsen zu Schläuchen heran und die Gebärmutter faltet sich bei großen Würfen. Nun ist die Organbildung fast abgeschlossen und die Föten sind resistenter gegen äußere Einflüsse. Außerdem entwickelt sich die Fellfarbe.

16.02.2020: Das Liegen wird schwerer

Hitzewallungen und der Bauchumfang machen Momo schon ein wenig zu schaffen. Dennoch geniesst Momo die opulenten Mahlzeiten und die Schmuseeinheiten. Sogar Henry lässt sie näher an sich als üblich.

17.02.2020 - 24.02.2020

Im letzten Drittel der Trächtigkeit wachsen die Welpen rapide. Der Hunger von Momo ist ungebremst, am 22.02.2020 zeigte sie erstmal dass trächtige Hunde auch an Morgenübelkeit leiden können. Ansonsten verbringt sie sehr viel Zeit mit Schlafen und Körperpflege.

20.02.2020: Dicker, und dicker...

Ab jetzt konzentriert sich Momo sehr auf sich selbst. Ruhe und Schlafen, unterbrochen von üppigen Mahlzeiten und kurzen Spaziergängen, die guten Seiten der Trächtigkeit geniesst sie in vollen Zügen.

23.02.2020: Aufbau der Wurfkiste

Heute wurde die Wurfkiste aufgestellt. Die Vorbereitung auf die Geburt in zwei Wochen laufen auf Hochtouren ohne Stress aufkommen zu lassen.

23.02.2020: Derweil Momo...

Sie lässt sich durch Nichts mehr aus der Ruhe bringen. Die Wurfkiste wurde inspiziert, kurz betreten und für gut empfunden, aber es scheint als wüsste sie, dass sie dort drin noch eine ganze Zeit verbringen wird, so bevorzugt sie weiterhin die Fliesen.

24.02.2020: Fernsehen bildet...

Um gut auf alles vorbereitet zu sein, bildet sich Momo mit Fernsehen weiter. Bei Martin Rütters 'Der Welpe kommt' sieht und hört sie genau zu. Manchmal hört man sie leise brummen...

25.02.2020 - 29.02.2020

Dieses Bild zeigt einen Chihuahua-Welpen. Nun beginnen Momo die Haare am Bauch stark auszufallen. Der Organismus stellt sich immer weiter auf die bevorstehende Aufgabe ein.

01.03.2020

Dieses Bild zeigt einen Bullmastiff-Welpen. Jetzt 'schwimmen' die Welpen frei in ihrer Blase und beginnen schon zu Hecheln um sich gegen eine evtl. Überhitzung zu schützen. Der Platzbedarf im Bauch wird immer größer.

01.03.2020

Magisches Datum erreicht: Die Welpen könnten an jetzt sicher geboren werden. So langsam beginnt Momo die Wurfkiste zu inspizieren, ein kurzer Gang und wieder raus … als würde Madame genau wissen, dass sie dort noch eine längere Zeit drin sein wird.

03.03.2020

Momo wird mäkelig beim Fressen, es wird nicht mehr alles akzeptiert, außerdem messen täglich die Temperatur um die bevorstehende Geburt nach dem Temperaturabfall absehen zu können.

01.03.2020 - 08.03.2020

Zwar sind Augenlider und Gehörgänge noch geschlossen, aber ab diesem Zeitpunkt wäre eine sichere Geburt möglich, da Lunge und alle lebenswichtigen Funktionen geburtsbereit entwickelt sind. Ab jetzt heisst es warten, bis Momo sich entschliesst den A-Wurf zu gebären.

06.03.2020 - 07.03.2020

Nach durchhechelter Nacht vom 06. auf den 07. März begann vormittags die Eröffnungsphase in der sich der Gebärmuttermund öffnet. Um 17:32 Uhr wurde der erste Schnauzer vom Harlingerland geboren, bis 22:48 Uhr hat Momo acht Welpen geboren.

Obige wissenschaftliche Bilder: Copyright @ National Geographic